Dörte Winkler

Dörte Winkler ist studierte Betriebswirtin. Aber diese Schublade war ihr schon immer zu eng, denn die Lust am Schreiben und am künstlerisch-gestalterischen Arbeiten begleitet sie schon lange, genauso wie der Wunsch, tiefer zu verstehen, was unser menschliches Dasein antreibt.

In ihrer fast zwanzigjährigen Laufbahn als Angestellte in der freien Wirtschaft hat sie unter anderem wesentliche Trends in der Textil- und Bekleidungsindustrie mit vorangetrieben, wie z. B. die Idee der individuellen Massenmaßfertigung (Mass Customization) oder Produktideen für intelligente Kleidung, „Hightech Fashion“ oder auch „Smart Clothes“ genannt.

Besonders prägend – auch für ihr erstes Sachbuch – waren ihre zehnjährige Tätigkeit bei der Deutschen Telekom AG und die damit einhergehenden Herausforderungen bei der Steuerung komplexer Sachverhalte, hoher Budgets und der entsprechenden Anforderungen aus Sicht des Managements.

In ihrem Werk Das schwerelose Unternehmen vereint die Autorin ihre langjährige Berufserfahrung und ihre intuitiven sowie künstlerischen Fähigkeiten mit dem Wissen und den Werkzeugen ihrer eigenen persönlichen Entwicklung.

Ihr tiefer Wunsch ist es, dass die Unternehmen der Zukunft Orte der Fülle und der Freude werden, in denen Arbeit eher zu einem Spiel als zu einer Last wird. Um das zu erreichen, unterstützt sie Menschen darin, vergessene Verbindungen wieder wahrzunehmen und herzustellen, z. B. die Verbindung von Außen und Innen, Kopf und Herz, Tun und Sein.

Durch ihre Bücher, Texte und Kunstwerke möchte die Autorin berühren und inspirieren, um immer leichtere, hellere und weitere Möglichkeiten im Leben wahrzunehmen und so einen positiven Kreislauf in Gang zu setzen – hin zu mehr Erfüllung, Lebensfreude, Liebe und ganzheitlichem Erfolg.

Dörte Winkler ist Mutter zweier Kinder und lebt mit ihrem Mann und den zwei Söhnen in Wachtberg.

Nähere Informationen zu ihrem Komplettangebot: www.odania.net

Alles rund um das Konzept des schwerelosen Unternehmens finden Sie direkt unter:
www.das-schwerelose-unternehmen.net



Diese Seite empfehlen: