Inhaltsübersicht zu Fragen und Antworten zur Realität

Hier finden Sie einen Überblick über den Inhalt von Fragen und Antworten zur Realität.

Hinweis: Im Folgenden bezieht sich „das Buch“ auf Die Entstehung der Realität.

 

1 Wissenschaft und Glaube

Hier geht es um die Gegensätze, Gemeinsamkeiten, Sinn und Unsinn, Grenzen und Gefahren der „ungleichen Brüder“ Wissenschaft und Glaube.

2 Fakten und Spekulationen

Ein Überblick über die derzeitige Beweislage zu den zwei wesentlichen Thesen des Buches, die außerhalb der etablierten Wissenschaft liegen: dem Einfluss des Bewusstseins auf die physikalische Realität und der Annahme eines vom Körper unabhängigen Bewusstseins

3 Präzisierungen zur Quantenphysik

Eine Klarstellung zur häufig gehörten Behauptung, die Quantenphysik als solche beweise bereits, dass wir die Schöpfer unserer Realität sind

4 Das Gleichnis vom Kinocenter

Eine Veranschaulichung des Prinzips der parallelen Realitäten und wie wir durch Auswahl daraus unsere Wirklichkeit erschaffen

5 Gemeinsame Realitätsschöpfung

Aufgrund einer Vielzahl von Verständnisfragen wird hier noch einmal ausführlich erläutert, wie sich die Annahme, dass jeder der Schöpfer seiner Realität ist, mit dem offenkundigen Vorhandensein einer gemeinsamen Welt in Einklag bringen lässt.

6 Ist die Vergangenheit real?

Am Beispiel eines in der Erde entdeckten Dinosaurierknochens wird hier diskutiert, inwieweit im Weltbild des schöpferischen Bewusstseins eine Vergangenheit, in der es noch keine Menschen gab, für uns überhaupt real ist.

7 Opfer von Massenkatastrophen

Die wohl heikelste Frage im hier vertretenen Weltbild: Wie kann man, wenn jeder seine eigene Realität erschafft, Massenkatastrophen mit einer großen Zahl von Opfern erklären?

8 Kann ich mit negativen Gedanken Schaden anrichten?

Hier wird diskutiert, ob und inwieweit ein negativer Gedanke eines einzelnen Menschen schädliche Auswirkungen in der äußeren Wirklichkeit haben kann und ob es sinnvoll ist, die eigenen Gedanken entsprechend zu kontrollieren.

9 Machtlos gegen schädliche Umwelteinflüsse?

Selbst wenn der eigene Geist einen großen Einfluss auf die eigene Gesundheit hat – was ist mit möglicherweise schädlichen äußeren Einflüssen, denen man nicht so leicht entkommen kann, etwa Mobilfunkstrahlung?

10 Teure Talismane

Hier wird der Sinn von technischen Hilfsmitteln hinterfragt, die angeblich durch die Kopplung des Bewusstseins mit der physikalischen Realität relevante Informationen liefern können (z. B. Radionik-Geräte), und welche Rolle der Placebo-Effekt hierbei spielt.

11 Distanzen im Möglichkeitsraum

Für telepathische Verbindungen scheinen räumliche Distanzen keine Rolle zu spielen. Hier wird in möglichst anschaulicher Weise der Begriff der „Distanz“ im Hinblick auf das höherdimensionale Möglichkeitsraum-Modell betrachtet und erweitert.

12 Die Grenzen der Realitätsgestaltung

Einige nachdenkliche Überlegungen zum Tod von Bärbel Mohr und zu den Grenzen der gezielten Realitätsgestaltung, die es im hier vertretenen Weltbild zwar nicht im Prinzip, aber sehr wohl im praktischen Leben gibt.

13 Der Zustand unserer Welt

Hier wird auf die Frage eingegangen, ob angesichts des Zustandes unserer Welt das im Buch beschriebene Entwicklungspotenzial der Menschheit nicht übertrieben optimistisch gesehen wird.

14 Immer nur lächeln?

Ist die ständige Propagierung positiven Denkens nicht etwas einseitig? Kann man überhaupt immer glücklich sein? Sind negative Emotionen nicht sogar notwendig für positive Veränderungen?

15 Theorie und Wirklichkeit

Hier beantwortet der Autor die etwas unbequeme Frage, inwieweit er eigentlich die in seinem Buch dargestellten Erkenntnisse selbst in seinem Leben umsetzt.




Diese Seite empfehlen: