Der multidimensionale Mann

20,50 

Eine Entdeckungsreise ins Herz der Schöpfung

Von Jürgen Ziewe

Aus dem Englischen übersetzt von Jörg Starkmuth

Lange haben Kenner der internationalen Literatur zu außerkörperlichen Erfahrungen auf eine deutsche Ausgabe von Jürgen Ziewes Multidimensional Man gewartet. Mit einzigartiger Klarheit und kritischem Verstand beschreibt der Autor die unglaublichen Erfahrungen, die ihm im Laufe von vier Jahrzehnten intensiver Tiefenmeditation zuteil wurden. In strukturierter und lebendiger Weise führt er den Leser in eine Welt ein, die um ein Vielfaches größer und komplexer ist als das physische Universum. Seine Reise führt ihn vom nichtphysischen Ebenbild seiner vertrauten Umgebung über erdähnliche astrale Welten, die von „Verstorbenen“ bewohnt werden, bis in höhere Dimensionen, für deren Beschreibung Worte nicht annähernd ausreichen, die er aber für den Leser dennoch so greifbar wie möglich macht – ein einzigartiger Reisebericht, der Ihr Weltbild für immer verändern wird.

Hardcover, 296 Seiten

Max. Lieferzeit (Deutschland): 7 Tage *

Kategorien: ,

Der multidimensionale Mann

Eine Entdeckungsreise ins Herz der Schöpfung

Als Ausgleich für sein anstrengendes Berufsleben als Grafiker in der Werbebranche praktizierte Jürgen Ziewe intensive Meditation, um inneres Gleichgewicht und spirituelle Inspiration zu finden. Doch bald entdeckte er eine umfassendere Wirklichkeit, als er aus seinem Körper in eine parallele Welt katapultiert wurde.

Fast vierzig Jahre lang führte er detaillierte Aufzeichnungen seiner Exkursionen in eine faszinierende Welt, die auf uns wartet, wenn wir unsere sterblichen Körper verlassen. Er entdeckte ein multidimensionales Universum, das er bei vollem Wachbewusstsein besuchen konnte. Jedes Mal kehrte er mit atemberaubenden Berichten über eine Welt zurück, die nicht nur eine natürliche Erweiterung, sondern die Grundlage des physischen Universums darstellt.

Jürgen Ziewe liefert lebendige und überzeugende Berichte von Begegnungen mit seinen verstorbenen Verwandten und Interviews mit „Toten“ und begleitete sogar sich selbst in mehreren früheren Leben.

Mit klarem Verstand und der Genauigkeit eines Reisejournalisten beschreibt er die manchmal fast unbeschreiblichen Orte, die er besucht hat, zieht rationale Schlussfolgerungen über deren Realität und Objektivität und berichtet von den unglaublichen Kräften, Wahrnehmungen und Empfindungen, die er in den höheren Dimensionen unserer Realität erleben durfte – auf einer Reise, die ihn schließlich bis ins Herz der Schöpfung führte.

Unter den Menschen, die ernsthaft am Phänomen der außerkörperlichen Erfahrung interessiert sind, gilt Jürgen Ziewe als einer der besten und beeindruckendsten Dokumentatoren derartiger Erfahrungen. Seine Beschreibungen und Interpretationen sind ebenso spannend wie präzise und erlauben tiefe Einblicke in die Natur einer umfassenderen Realität, deren Ausmaß wir gerade erst zu erahnen beginnen.

Jürgen Ziewe wurde in Deutschland geboren und lebt seit 1975 in England, wo er als Künstler und 3D-Grafiker arbeitet (www.jurgen.ziewe.com und www.3d-art.co.uk). Zurzeit arbeitet er unter anderem an einer Umsetzung außerkörperlicher Erlebnisse in Virtual-Reality-Erfahrungen, durch die Interessierte einen Eindruck von derartigen Umgebungen bekommen können. Mehr Informationen in englischer Sprache finden Sie auf www.multidimensionalman.com und www.magicfantasyart.com.


 

Zusätzliche Information

Größe 21.5 × 15.3 × 2.2 cm
Auflage

1. Auflage, 2020

Einband

Hardcover mit Fadenheftung

Seiten

296

Abbildungen

1

ISBN

978-3-947132-11-9